Timeline

  • Workshop Automation der Analyse und Vorhersage von Energiedaten

    Erleben Sie eine neue Art der Prognoseerstellung für energiewirtschaftliche Verbräuche. Egal ob Strom, Erdgas oder Fernwärme - mit ifesca.AIVA erreichen Sie ein neues Level an Qualität und Automation.

    Freuen Sie sich auf interessante Vorträge und anschließenden Erfahrungsaustausch.

    Weitere Informationen zum Workshop sowie das Programm können Sie unter https://www.xing.com/events/automation-analyse-vorhersage-energiedaten-1896253 nachlesen.

    Der Workshop hat ihr Interesse geweckt, dann melden Sie sich über Xing oder mit einer Mail an event@ifesca.de an.

  • Eröffnung ifesca.FUTEC

    Als Innovationstreiber hat ifesca das einzigartige ifesca Future Technology Centre oder kurz ifesca.FUTEC geschaffen. Wie die Künstliche Intelligenz blicken auch die Entwickler der nutzerfreundlichen Prognoseplattform ifesca.AIVA in die Zukunft und machen diese bereits heute im ifesca.FUTEC visuell, haptisch und akustisch erlebbar.

    Mit der Eröffnung des ifesca Future Technology Centre durch die Staatssekretärin Valentina Kerst wird der Technologie- und Wissenschaftsstandort Ilmenau zum nationalen wie auch internationalen Leuchtturm für zukunftsweisende Technologien und branchenübergreifende Digitalisierungsprozesse.

  • ifesca auf der E-world energy and water 2018 in Essen

    Die E-world energy & water ist der Branchentreffpunkt der europäischen Energiewirtschaft. Die Themen sind innovative Lösungen für die Energieversorgung der Zukunft – von der Erzeugung über Transport und Speicherung bis zu Handel, Effizienz und grünen Technologien.

    Ifesca wird vom 6.2. – 8.2.18 als Aussteller am Stand 228 in Halle 6 vertreten sein. Wir laden Sie recht herzlich zu einem ganz besonderen Kennenlernen mit AIVA ein. Erleben Sie live, wie unsere Plattform ifesca.AIVA Ihre Planungsprozesse zu den Themen Prognose, Optimierung und Automation unterstützen und vereinfachen kann.

  • Beta-Launch erfolgreich!

    ifesca.AIVA steht seit heute für alle Interessierten unter ifesca-aiva.com mit den ersten Features im Bereich Prognose zur Verfügung. In den kommenden Wochen und Monaten werden weitere Funktionen hinzugefügt. Die Registrierung ist kostenlos hier möglich.

  • ifesca und AIVA stellen sich vor

    Am 17.05. fand die Eröffnungsfeier der neuen Büroräume der ifesca GmbH statt. Zu Gast waren Vertreter der Politik, interessierte Kunden und Unterstützer des Vorhabens. Vorgestellt hatte sich nicht nur das Team um Sebastian Ritter, sondern auch die Künstliche Intelligenz AIVA selbst. Die Gäste erhielten einen exklusiven Blick auf die Oberfläche der KI und konnten den aktuellen Funktionsumfang entdecken.

    Pressestimme: Software-Lösungen für Energieversorger aus Ilmenau

  • ifesca auf der 2. Thüringer IT-Leistungsschau

    Die Thüringer IT-Branche wird am 6. April 2017 zum Co-Piloten für mehr als 500 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung und freut sich auf einen regen Austausch. Besuchen Sie uns an unserem Stand in der Sparkassen-Arena in Jena. Mehr Infos unter it-leistungsschau.de

  • ifesca startet Zertifizierungsprozess zu DIN ISO/IEC 27001 und DIN EN ISO 9001

    Die Bundesnetzagentur hat gemäß § 11 Absatz 1a EnWG im Benehmen mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) einen Katalog von Sicherheitsanforderungen erstellt und veröffentlicht, der dem Schutz gegen Bedrohungen der für einen sicheren Netzbetrieb notwendigen Telekommunikations- und elektronischen Datenverarbeitungssysteme dient. Um diesen Anforderungen Rechnung zu tragen, startet ifesca im April den Zertifizierungsprozess für die DIN ISO/IEC 27001 und DIN EN ISO 9001.

  • ifesca GmbH auf der E-world energy & water

    Am 07.02.17 und 08.02.17 ist die ifesca GmbH auf der E-world vertreten. Kontaktieren Sie uns unter info@ifesca.de.

  • Beteiligung der bm|t

    Die Thüringer Aufbaubank-Tochter bm|t (bm-t beteiligungsmanagement thüringen gmbh) beteiligt sich über den TSF (Thüringer Start-up-Fonds) mit einem sechsstelligen Betrag an der ifesca GmbH.

  • Gründung ifesca GmbH

    Die ifesca GmbH wird am 02.12.2016 von Sebastian Ritter,Andreas Reuter, Clemens Kießhauer und der TUPAIA Investments GmbH gegründet.

"Entscheidungshilfe mit künstlicher Intelligenz - Die Zukunft für Ihr Unternehmen."

Unser Angebot

Entscheidungshilfesysteme

Wir bieten die cloudbasierte Prognose- und Optimierungssoftware der nächsten Generation auf Basis künstlicher Intelligenz (KI). Die innovative Systemarchitektur gewährleistet ständige Verfügbarkeit, permanent aktuelle Daten sowie größtmögliche Automation, Qualität und Flexibilität. Das Entscheidungshilfesystem der Zukunft.

Cloud Services

Dank unserer umfassenden Cloud Services rund um unsere KI-basierte Prognose- und Optimierungssoftware können Sie voller Zuversicht in die digitale Zukunft blicken. Skaliert auf Ihre Bedürfnisse ermöglicht unser Angebot eine flexiblere und effizientere Bearbeitung Ihrer Geschäftsprozesse. Selbstverständlich werden höchste datenschutzrechtliche Anforderungen erfüllt und geltende IT-Sicherheitsrichtlinien eingehalten.

Kundenbetreuung

Die volle Zufriedenheit unserer Kunden steht für uns an erster Stelle. Um dies zu erreichen bieten wir:

  • Umfassendes Key Account Management
  • Zertifizierungen wie bspw. ITIL
  • Service Desk
  • Consulting und Training

"Das Systemkonzept - Innovativ. Individuell. Intelligent."

Über ifesca


Die ifesca GmbH ist ein im Dezember 2016 in Ilmenau gegründetes Unternehmen. Die derzeit 20 Teammitglieder arbeiten bereits seit mehreren Jahren in den Bereichen Softwareentwicklung, Projekt-abwicklung, Support und Forschung zusammen und bilden ein perfekt aufeinander abgestimmtes Team.


Das Ziel des Unternehmens ist die optimale Unterstützung von Entscheidungshilfeprozessen durch das Angebot von innovativen Softwarelösungen insbesondere im Bereich Prognose und Optimierung und den zugehörigen Dienstleistungen. Dabei stehen höchster Bedienkomfort und eine intuitive Handhabung der Geschäftsprozesse im Vordergrund.

"Das Bedienkonzept - Intuitiv. Komfortabel. Zukunftsweisend."

Unser Team

Sebastian Ritter

Chief Executive Officer (CEO)

Andreas Reuter

Chief Operating Officer (COO)

Clemens Kießhauer

Chief Technology Officer (CTO)

Elmar Burgard

Chief Business Development Officer (CBDO)

Johannes Kaiser

Chief Sales Officer (CSO)

Steven Hartung

Senior Sales Engineer

Grit Just

Consultant

Martin Werner

Head of Development

Jürgen Demant

Senior Developer

Matthias Schmidt

Senior Developer

Sabine Ritter

Senior Expert Optimization

Martin Seidler

Senior Expert Forecast

"Das Teamkonzept - Zuverlässig. Gemeinsam. In die Zukunft."

Pressestimmen


Unternehmensbesuch des Oberbürgermeister Seebers

09.02.2018
Amtsblatt der Stadt Ilmenau

Auszeichnung mit Qualitätssiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“

20.01.2018
Mediengruppe Thüringen Verlag GmbH

Software-Lösungen für Energieversorger aus Ilmenau

18.05.2017
Mediengruppe Thüringen Verlag GmbH

Künstliche Intelligenz trifft Batteriekraftwerke

28.04.2017
Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) / IWR.de GmbH

Ilmenau / Schmalkalden: Die beiden Thüringer Start-ups EXCELLO Batteriekraftwerke GmbH aus Schmalkalden und ifesca GmbH aus Ilmenau entwickeln gemeinsam ein intelligentes Batteriekraftwerk. Ein entsprechender Kooperationsvertrag wurde am 25.04.2017 unterzeichnet.

Weiter lesen

Cloudbasierte Prognose- und Optimierungssoftware auf Basis künstlicher Intelligenz

23.02.2017
StartupValley Media & Publishing UG (haftungsbeschränkt)

Ilmenauer Gründer erhalten erste Start-up-Finanzierung des Jahres 2017 von der bm|t

20.01.2017
bm-t beteiligungsmanagement thüringen gmbh

Erfurt / Ilmenau: Bereits kurze Zeit nach der originären Gründung der ifesca GmbH gelang es den Gründern die Startfinanzierung für ihr Unternehmen zu sichern. Der Fokus des Ilmenauer Start-ups richtet sich auf die Entwicklung und Vermarktung einer cloudbasierten Softwarelösung unter Verwendung Künstlicher Intelligenz. Damit sollen hochkomplexe Prognose- und Optimierungsaufgaben in kürzester Zeit und zudem komfortabel gelöst werden. Dieses innovative Konzept überzeugte die Thüringer Aufbaubank-Tochter bm|t (bm-t beteiligungsmanagement thüringen gmbh), die sich folglich über den TSF (Thüringer Start-up-Fonds) mit einem sechsstelligen Betrag an der ifesca GmbH beteiligte. Damit wurde die Finanzierung des Unternehmensaufbaus sowie der Entwicklung dieser neuartigen Softwarelösung sichergestellt.


Weiter lesen

Referenzen und Partner

Unsere Förderer


Innovatives Personal

Förderprogramm: Förderung der Forschungs- und Entwicklungsintensität in Thüringer Unternehmen und Forschungseinrichtungen (FuE-Personal-Richtlinie)

Thematik: Mit Hilfe von Data-Mining-Verfahren werden aus Daten Informationen extrahiert und durch eine Künstliche Intelligenz (KI) in einer Wissensdatenbank verwaltet. Die Datenbank wird mit speziellen Managementfunktionen ausgestattet, damit die KI die Daten mittels intelligenter Verfahren abrufen und verwalten kann.

Das Programm wird hierbei gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Wir bedanken uns für die hervorragende Zusammenarbeit mit der Thüringer Aufbaubank.

Unsere Zertifizierungen